postheadericon Das Kartenlegen allgemein

Die Geschichte der Karten als Mittel zur Vorausschau in die Zukunft geht weit zurück in frühe Jahrhunderte. So ist es bekannt, dass sich diese Kunst bereits im 7. Jahrhundert in China verbreitet hat. Mit Hilfe von Holzdruck wurden wunderschöne Karten gefertigt, die auch zu dieser Zeit schon von "Wahrsagern" genutzt wurden, um den Menschen etwas über ihre Zukunft zu sagen.

Erst viel später - etwa im 15. Jahrhundert - fanden die Karten ihren Weg nach Europa. Gesellschaftlich war das Kartenlegen total verpönt und doch gingen viele Menschen heimlich zu den Wahrsagern oder Wahrsagerinnen, um für sich in die Zukunft schauen zu lassen. Daran sieht man, wie interessant und wichtig es schon immer den Menschen war, zu erfahren, wie es in ihrem Leben - und hier hauptsächlich im Liebesleben - weitergeht. Kommt ein Mann / eine Frau, bleibt er / sie, etc.

In diesen frühen Zeiten traten Wahrsager hauptsächlich auf Jahrmärkten auf - umwoben von etwas Unheimlichen / Unnahbarem. Es hing eine Art Schleier des Übersinnlichen über den Menschen, die die Kunst der Kartomantie beherrschten.

Die Kunst des Kartenlegens

Die Kunst des Kartenlegens und der Wahrsagung über die Karten verbreitete sich immer mehr und so wurde sie im 18. Jahrhundert im damaligen Frankreich endlich gesellschaftsfähig. Es wurde Mode, Kartenleger zu besonderen Anlässen, zu Festlichkeiten, einzuladen, um für die Besucher einen besonderen Anreiz zu bieten. Nicht jeder konnte es sich leisten, einen Wahrsager in seine Räume zu bitten.

Im 20. Jahrhundert begann die grosse Popularität der Kartomantie und in diesem Zeitraum entstanden unzählige Variationen der bis dahin bekannten und üblichen Kartendecks. So gab es zusätzlich zum gewöhnlichen Tarot bald verschiedene Tarotdecks, dann die Skatkarten, die Karten der Mmlle Lenormand, die Zigeunerkarten, die Kipperkarten, Mondkarten, Engel-Tarot und viele andere mehr.

In der heutigen Zeit gibt es fast unüberschaubar viele Kartendecks und viele Menschen wollen die Kunst des Kartenlegens erlernen. Aber viele wissen nicht, dass man nicht alles kann, wenn man die Bedeutung der einzelnen Karten kennt.

Eine angeborene Hellsicht und Sensibilität ist unbedingt erforderlich, um aus den Karten tatsächlich die Zukunft vorhersagen zu können.

Für den Kartenleger ist es ganz wichtig, auch in die Vergangenheit zu schauen, um daraus die Gegenwart, die gegenwärtige Situation zu erkennen. Das Ziel ist es, dem Ratsuchenden durch dieses Wissen, für die Zukunft raten zu können.

Kartenlegen - der Blick

Die Zukunft, die in den Karten zu sehen ist, zeigt immer die aktuelle Situation und die entsprechende Tendenz. Jeder Mensch hat jedoch seinen freien Willen und mit diesem Willen jederzeit die Möglichkeit, einzugreifen.

Erkennen wir also in einem Kartenbild, dass etwas geschehen wird, wenn wir eine Reise unternehmen, so kann der Ratsuchende überlegen, ob er die Reise trotzdem antritt, oder ob er lieber auf die Reise verzichtet. Je nachdem, wie seine Entscheidung ausfällt, wird sich auch seine Zukunft verändern.

Das bedeutet, dass der Wahrsager oder Hellseher zwar in den Karten sehen kann, was geschehen wird, wenn wir aus der aktuellen Gegenwart etwas bestimmtes tun, aber auch, dass wir immer entscheiden können, ob wir dieses Tun verändern. Somit bietet uns das Kartenbild eine unglaubliche Chance, die Wege unseres Lebens "anders" zu gehen und damit das zu erreichen, was wir erreichen wollen.

Wahrsager / Hellseher sind Menschen, die uns in unserem Leben sehr helfen können beim Treffen gewisser Entscheidungen. Sie lesen nicht einfach nur aus den Karten sondern sind immer Lebensberater und Lebenshelfer und versuchen, mit dem Ratsuchenden die richtige Lösung zu erarbeiten.

Hier finden Sie Berater und Beraterinnen zum Thema Kartenlegen

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kartenlegen, die Kunst aus den Karten die Zukunft zu lesen war schon im 7. Jhdt. in China verbreitet und gerne genutztes Instrument für Vorhersagen.
Richtig gelesen sind die Karten ein ehrlicher und weiser Ratgeber. Kartenlegen und dessen Deutungen werden in verschiedenen Kulturen zur Lösung für
die unterschiedlichsten Fragen und Probleme genutzt. Die Karten können helfen, eine unangenehme Begebenheit besser zu verstehen. Die Karten können
genutzt werden, um sich und seine Entscheidungen besser zu verstehen. Der Ratsuchende kann durch die Karten Schlüsse aus Vergangenheit und
Gegenwart ziehen, um seine Zukunft zu gestalten.

Informationen zu: Kartenlegen I Lenormandkarten I Zigeunerkarten I Tarot I Legemethoden I Allgemeines zum Kartenlegen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

schweiz kartenlegen, kartenlegen, tarot,
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------